Jugendzentrum Leybank

Soziale Kinder- und Jugendarbeit e.V.

ÜBER UNS





Das Jugendzentrum Leybank

Das Jugendzentrum Leybank wurde am 12. Dezember 1980 eröffnet. Von Anfang an haben wir eine zeitliche Trennung zwischen Kindern und Jugendlichen eingeführt,  um den jeweiligen Altersstufen gerecht werden zu können. 

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen stand und steht im Mittelpunkt unserer Arbeit und das Prinzip „Freiwilligkeit“ hat hier oberste Priorität.

Alle Angebote, Gruppen, Basteln und Werken dienen der Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung der Kinder. Dazu gehören auch die Entwicklung von Toleranz und Konfliktfähigkeit der Besucher.

Im Jugendzentrum sind drei hauptamtliche Fachkräfte (Diplom-Sozialpädagogin; Dipl. Sozialwissenschaftlerin; Erzieherin) beschäftigt.


Der Trägerverein

Der Verein »Soziale Kinder- und Jugendarbeit« (SKJ) ist seit über 50 Jahren in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Mülheim an der Ruhr tätig. Insgesamt vier große Einrichtungen werden in verschiedenen Stadtteilen betreut und unterhalten.

Besonderes Augenmerk richtet der Verein auf Kinder- und Jugendliche, sowie auf die Integration von Kindern und Jugendlichen aus Familien mit Migrationshintergrund. Die vier Einrichtungen bieten daher ein ausgewähltes Programm zur sinnvollen Freizeitgestaltung und zur Aufarbeitung sozialer Defizite an, wobei die Bedürfnisse der Kinder- und Jugendlichen immer im Vordergrund stehen.

Mehr Infos zum Trägerverein >